Starportscum

Moin,
Wie angekündigt wird es in diesem Bericht um unsere Science-Fiction Kampagne gehen. Wir haben uns für einen kleineren Maßstab entschieden aus mehreren Gründen. Das Angebot an Figuren ist zahlreich, die Miniaturen sind sehr preiswert im Vergleich und lassen sich sehr schnell bemalen. Auch die Spielflächen sind einfacher zu bauen und müssen für ein Spiel in Scharmützelgrösse auch nicht zu groß sein. Heute stellen wir ein paar unserer Spielflächen vor…


In this report we’ll show you our science-fiction campaign. We decided to choose the smaller scale 1:87 for the following reasons. There are plenty of avaible and suitable miniatures. They are really cheap and easy to paint. Even the terrain can be easily built and does not have to be that big. We present you some of our terrains…

Die Habs dieser kleinen Siedlung sind aus dem 3d Drucker, ebenso wie die Kisten und Fässer. Alles andere ist klassisch aus XPS geschnitzt und mit verschiedenen Dingen beklebt. Das Farbschema ist bewusst einfach gehalten, dabei sowohl effektvoll und zeitsparend.

The buildings of this little settlement were 3d printed, same with the crates and the scatterterrain. Everything else is scratchbuild out of foamboard and carbage. The simple coulouring is a quick but nice effect.

Die nächsten Platten sind 60x60cm standardmäßig zur einfacheren Lagerung. Dadurch bietet sich die Chance schnell und einfach verschiedene Planeten dar zu stellen.

The following terrains come in 60x60cm. It’s much easier to build and store them.

Eine Raffeneriestation auf einem Eismond. A Raffeneriestation on an icemoon
Testbohranlage auf einem Sporenmond. Mine on an alien planet
Höhlen unter einem Bergbauplaneten. Caverns under an mining planet.
Eine Laserkanone auf dem Mars. A lasergun on the Mars.

Hier zeigen wir Euch noch ein Raumschiff, das von Aliens zum Teil assimiliert wurde.

And now a spacecraft that was infested by aliens.

Und zum Schluss noch ein kleiner Ausblick auf etwas das wir für die Redlion convention gebastelt haben. Der Silberturm, eine spannende Gameshow a la Hunger Games oder Running man.

At last we show you a little sneakpeak of our presentation for the Redlion convention in Braunschweig: the silvertower .

Welcome to 2020

Moin zusammen!

Es hat länger keine Updates mehr gegeben, aber jetzt sind die gemütlichen, die lauten und die ersten Tage des letzten und diesen Jahres vergangen und nun kann wieder mit vollem Elan bei den Friesenhammers durchgestartet werden.

Mornin‘

There were no recent updates on the page but now the cozy, the loud and the first days of last and this year are over and we can continue giving full throttle here at Friesenhammer

Zunächst möchten Wir Euch, geneigte Leser, an dem Fortschritt unseres „Epic Friesenhammer Epic Reboot“ teilhaben lassen. Wie im letzten Post von letztes Jahr geschrieben, gab es Teilziele, die erreicht werden sollten. Das Spiel und die Möglichkeiten des 3D Drucks haben uns so überrumpelt, dass wir besser waren als wir uns vorgenommen hatten. Ich zeige was ich meine…

First we want to share our progress in our „Epic Friesenhammer Epic Reboot“ kind reader. Like we said in the last post we had set some goals on the way but the game itself and the possibilities of 3D printing took us by surprise and we did better than anticipated. I’ll show you what I mean…

Orks

Ork Speedfreekz

Space Marines

Imperiale Armee Stahllegion von Armageddon/ Armageddon Steel Legion

Eldar

Noch wachsen die Armeen, Deadline für den Ausbau ist Ostern 2020, wir halten Euch informiert!

The Armies are still growing. Deadline for the Final Phase is Easter 2020, we keep you updated!

Warhammer Epic Armageddon – Friesenhammer reboot!

Armageddon Friesenhammer 2020 Kampagne

Ein gemeinsames Clubprojekt hat in der kurzen Vergangenheit des Friesenhammers immer Spaß gemacht und förderte den Zusammenhalt in der kleinen Männerrunde.

So wurde beraten, was wir im neuen Jahr zusammen anfassen wollen. Wir haben beschlossen:

„Wir spielen Epic! Schön schön!“

Im Fundus lagern noch hunderte Miniaturen und der 3D Resin Drucker spuckt auf Anfrage noch viele weitere Modelle aus. Auf diese Art bricht sich kein Mitglied das Genick, wenn es um das wichtigste beim Wargaming geht:

Woher, zum Teufel, kommt das Geld?

Die unterschiedlichen Spielstile finden mit Leichtigkeit ihre Nischen in diesem System. Vom systemtreuen turnierorientierten Wargamer bis zum narrativem Fluffbunny es ist für jeden etwas dabei.

Dieses Mal werden wir das Spielen etwas straffer organisieren und es wurde ein Umpire bestimmt, der den Ablauf der Kampagne streng überwacht und Vorgaben festlegt. Möge der Imperator ewig leben!

Wir nähern uns dem Spiel in drei Phasen:

  • Ausheben der Truppen in groben 500 Punkte Schritten
    1. Infanterie (+Transport)
    2. Panzer
    3. Flugzeuge und Flugabwehreinheiten
    4. Titanen
  • Erlernen der Grundmechaniken mit den o.g. Einheiten
    1. Infanterie (+Transport)
    2. Panzer
    3. Flugzeuge und Flugabwehreinheiten
    4. Titanen

  • Vertiefung Armageddon
    1. Listen schreiben und austesten
    2. Die Armee dem eigenen Spielstil anpassen
    3. Spezialisierte Truppen einbinden
    4. Szenarien in einer Gemälde Kampagne zusammenfassen
    5. 10000 Punkte Armeen bis Ostern fertigstellen

Starterarmeen werden nicht frei gewählt, sondern sind vom Bundesvorstand Tabletop Deutschland mit Sitz in Norden, Ostfriesland vorgegeben.

So will es das Gesetz. 😉

Orks:

  1. 2x Warbands; je 2x Nobz, 6x Boys, 2x Grotz 4x Battlewagons
  2. 2x Blitzbrigade big; je 8x Gunwagon
  3. 2x Fighta Sqwadron; je 3x Fighta 6x Flakwagon
  4. 1 Gargant

Imperial Guard (Grundlage ist die Steel Legion Armeeliste)

  1. 2x Infantry Company; je 12x Infantry Units und 1x Commander unit
  2. 7 Chimären als Upgrade zur Mech.Inf.Company 3x Leman Russ und 4x Fire Support Units mit 2x Chimären
  3. 2x Hydras, 2x Marauder, 2x Thunderbolts
  4. 2x Warhound

Codex Astartes Space Marines

  1. Tactical Formation; 6x Tactical Units + 3x Rhinos Bike Formation; 5x Attack Bikes oder Bikes
  2. 6x Land Raider, 2x Vindicator
  3. 2x Thunderbolts, 1x Thunderhawk, 1x Hunter Tank
  4. 2x Warhound

Eldar (Grundlage Biel Tan Armeeliste)

  1. Aspect Krieger Warhost; 8x Aspect Krieger und 2x Exarchen Gardisten Warhost; 1x Farseer und 7x Gardisten
  2. 5x Falcons und 5x Wave Serpents
  3. 3x Nightwings und 2x Firestorm
  4. 2x Revenant Titans

Zur Belohnung werden Fleißsternchen und Preissternchen verliehen. Fleißsternchen für das Ausheben der Truppen (Basteln, Bemalen, Basieren) und Preissternchen für eindeutig gewonnene Schlachten. Zu Ostern werden die Ergebnisse vom GeschichtsOberOrk zusammengetragen und Preise verliehen.

Links: http://www.net-armageddon.org/

NetEA Tournament Pack: http://tp.net-armageddon.org/

Schön Schön

Jan

PS: Wir starten die Kampagne mit sechs Spielern. Ein Einstieg ist jederzeit möglich vorausgesetzt die Phasen werden akzeptiert und abgelaufen. Anmeldung und Beratung vor Ort oder über die üblichen Kanäle.